Eliasfriedhof

Der Dresdner Eliasfriedhof wurde 1680 als Pestfriedhof gegründet, avancierte aber im 18. und frühen 19. Jahrhundert zur letzten Ruhestätte der Dresdener Prominenz. 1876 erfolgte die letzte Bestattung. Seit dem verfällt dieser Ort.